vegisan monofood

 
  • VITAL

    Passt zu mir? Jetzt testen!
  • eGYM

    Trainiere an den modernsten Geräten der Welt
Ihr Gesundheits-Partner inmitten von Senftenberg
Telefon 03573 66 32 09 | Kontakt

Galileo Vibrationstraining

Stärke durch Körperbeben und Muskelzittern.

Als Zweibeiner verlagern wir Menschen abwechselnd das Körpergewicht auf ein Bein und eine Seite. Im ständigen Wechsel schwingen wir zwischen Spiel- und Standbein. Die einzigartige Galileo-Vibration als Trainingsprinzip entspricht diesen physiologischen Abläufen – ähnlich einer Wippe. Dabei wird die Muskulatur in Beinen, Bauch und Rücken bis hinauf in den Rumpf aktiviert und dabei gedehnt. Innerhalb kurzer Zeit kommt es zu einer messbaren Zunahme von Kraft und Knochendichte.

Dieses Verfahren wurde ursprünglich zur Erhaltung der Muskulatur und der Knochensubstanz in der Schwerelosigkeit für russische Raumfahrer entwickelt. Jetzt können Sie es auch im Vital-Gesundheitsclub nutzen – ganz ohne Russischkenntnisse und Raumanzug. Es ist weltweit das einzige, seitenalternierende System. Die Anzahl der Vibrations- bzw. Dehnreflexe pro Sekunde wird über die einstellbare Trainingsfrequenz bestimmt. Ein Training von 3 Minuten bei 12 Hz entspricht der gleichen Anzahl von Muskelkontraktionen als würden Sie einen Weg von 2.160 Schritten zurücklegen. Bei 25 HZ in gleicher Zeit erfolgen bereits 4.500 Kontraktionen in der Beuger- und Strecker-Muskulatur. Diese Wiederholungszahlen gewährleisten eine koordinierte Muskelstärkung und sind mit keiner herkömmlichen Trainingsform in vergleichbarer Zeit erzielbar.

Während der Galileo-Vibrationsübungen nimmt der Trainierende keinen direkten Einfluss auf seine stimulierte Muskeltätigkeit. Er kann lediglich durch seine Körperhaltung, Variationen einer selbst erzeugten, körperlichen Anspannung, seiner minimal möglichen Bewegungen und der gewünschten Frequenzwahl die Intensität und das Trainingsziel steuern.

Das hocheffiziente Galileo-Vibrationstraining bringt mit minimalem zeitlichem Aufwand (nur 2-3mal pro Woche je 5-10 Minuten) schnelle Erfolge für jede Altersgruppe und  Sportler aller Leistungsstufen und ist besonders schonend für das Herz-Kreislauf-System, wirkt durchblutungsfördernd und stoffwechselanregend. Zudem lassen sich während des Trainings die natürlichen Regelkreise von Muskeln und Bändern, Knorpeln und Nerven sowie Sehnen autark optimieren. Besonders förderlich ist der Einsatz bei Knochenbrüchen und bei Osteoporose (Knochenschwund).

Alle Vorteile kurz und bündig zusammengefasst:

Muskelleistung

  • Steigerung von Muskelleistung und Muskelkraft
  • Muskelaufbau nach unterbundener Bewegung von Körperteilen nach Verletzungen (Immobilisation)
  • Osteoporose-Prophylaxe
  • Beckenbodentraining: zur Vorbeugung von Belastungs-Harninkontinenz

Muskelfunktion

  • Verbesserung der Muskelfunktion
  • Verbesserung von Dehnfähigkeit und Flexibilität
  • Muskellockerung: Vorbeugung von Rückenproblemen
  • Schnellere Regeneration nach Training und Wettkampf

Mobilisation

  • Balance- und Koordinationstraining
  • Sturz-Prophylaxe


Get the Flash Player to see this player.

Kursplan - Heute
Kursraum 1
10:15 - 11:10Ganzkörpertraining